„Dat Wald-Camp vun Lütt Wegenau“

"Das Wald-Camp von Klein-Wegenau"

 

Komödie in 3 Akten

 

 

Inhalt:

 

Seit vielen Jahren macht das Dorf „Klein-Wegenau“ positive Schlagzeilen. Mit Aktionen wie „Unser Dorf soll schöner werden“ oder „Wir sind das sauberste Dorf“ ist diese kleine Gemeinde schon oft als Sieger gekürt worden. Beeindruckt von dem Ehrgeiz dieser Menschen hat nun der Landrat an das Fernsehen geschrieben und das Dorf für die Sendung „Das Wald-Camp“ angemeldet. Bürger von Klein-Wegenau durften zunächst Kandidaten-Vorschläge machen, TV-Zuschauer haben dann aus einer Auswahl bestimmt, welche 6 Personen in dieses Camp einziehen sollen. Kaum jemand hätte sich jedoch freiwillig als Kandidat gemeldet, weil es im Camp darum geht, an recht ungewöhnlichen Spielen teilzunehmen und vor allem, eine Woche lang ein sehr karges Leben auf engstem Raum mit anderen zusammen zu führen. Der Sieger erhält jedoch 1 Million Euro – und darf frei darüber verfügen, was mit diesem Geld passieren soll. Voraussetzung ist jedoch, dass die Hälfte der Gewinnsumme für das Dorf eingesetzt werden muss. Und die Bürger haben gewählt: Der Dorf-Pfarrer, eine Grundschul-Lehrerin, ein Arzt, der Bürgermeister, die bekannteste Prostituierte im Dorf und eine Obdachlose treffen somit aufeinander und sollen nun 7 Tage im Wald miteinander ausharren. Die Konflikte beginnen schon beim Einzug der Kandidaten. Niemand will sich jedoch die Blöße geben vor den Fernsehzuschauern und freiwillig aussteigen; und jeder möchte natürlich gerne das Geld gewinnen. Die Lehrerin kapituliert jedoch nach drei Tagen als erste, und bittet die Zuschauer nicht für sie anzurufen, weil sie gehen möchte; welches aber leider nicht gelingt. Mit den Spielen im Wald-Camp, für die jeder Kandidat das  Essen für alle erspielen muss, haben viele große Probleme. Das Chaos im Wald-Camp wird von Tag zu Tag schlimmer. Wertsachen werden gestohlen, der Bürgermeister Alexander spielt ein falsches Spiel und sieht sich schon ganz klar als Sieger, von dem Arzt Stefan wird eine unfassbaren Geschichte aufgedeckt, die Lehrerin Annemarie kann nicht eine Minute von ihrem Beruf abschalten, die Prostituierte versucht im Wald noch ihrem Beruf nachzugehen und die Obdachlose Erna wird als Diebin verdächtigt. Am letzten Tag verlieren sogar die Moderatoren fast die Nerven. Aber wer wird letzten Endes als Sieger aus dem Wald-Camp gehen und wofür wird die Million verbraucht?

 

 

Spieler:  4m/4w  - 2 Statisten  - 1 Stimme - 1 Bühnenbild - Wald

 

 

verlegt bei Mein-Theaterverlag in Wassenberg

 

Hier eine kleine Auswahl, welche Bühne dieses Stück bisher inszeniert hat: (Hinweis: Das sind nicht alle Bühnen - von einigen, vor allem von älteren Inszenierungen (1989 - ca. 2007) liegen mir leider keine Daten mehr vor)

 

  1. Scheuraburzler Volksbühne Großbottwar

      e.V. - 2011

  2. Theatergruppe des schwäb. Albvereins 

      Heub - 2011

  3. Theatergruppe Eibesthal - 2011

  4. Spälkoppel Wöschenlanner HV - 2012

  5. Löschgruppe Simmerath e.V. - 2012

  6. Theaterverein Sürwürden/Alse - 2012

  7. Walfer Theaterfrenn - 2012

  8. Tanzkreis Engelschoff e.V. - 2012

  9. Laienspielgruppe Eßbach - 2011

10. Holtebütteler Plattsnackers e.V. - 2011

11. Theatergruppe Eschbachtal - 2011

12. Larrelter Spöldeel - 2011

13. Jugendtreff Volkertshausen e.V. - 2010

14. Heimatfreunde Sachsenfluss - 2011

15. Theatergruppe Born VoG - 2011

16. Theatergruppe "Dörpsspektakel"

      Hatshausen - 2010

17. Theatergruppe Westerloy - 2010

18. KLJB Suttrup-Lohe - 2014

19. Bemer Theotergrupp - 2014

20. Theatergruppe MV Leinzell - 2018

21. Volkstanzgruppe Hammah - 2018

22. Theatergruppe MV Leinzell - 2019

23. Hambötler Speeldeel - 2016

24. Lustiges Börde Theater - 2014

25. Theatergruppe des KCV Knetzgau - 2014

26. Theatergruppe Uhrwerk Lachendorf e.V.

      - 2014

27. Verlaatjer Spölbühn - 2013

28. MTV Ashausen/Gehrden 08 - 2013

29. Harmonie Victoria Teiteng - 2013

30. Naturfreunde Theatergruppe Speyer -

      2012

31. Theatergruppe Turnverein Schweisweiler

      - 2012

32. Theatergruppe des MGV Lingenfels -

      2012

33. Theatergruppe Westerburg - 2013

34. Verlaatjer Spölbühn - 2013

35. Laienspielgruppe Eßbach - 2011

36. Holtebütteler Plattsnackers - 2011

37. Theatergruppe Eschbachtal - 2011

38. Scheuraburzler Volksbühne - 2011

39. Tanzkreis Engelschoff e.V. - 2012

40. Esdörper Speeldeel - 2016

41. Hambötler Speeldeel - 2016

42. Theatergruppe der Singgemeinschaft

      Hemsbüttel - 2016

43. Theatergruppe Aichkirchen - 2015

44. Theatergruppe Höfen Frech Bavento

      - 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Die ganze Welt ist eine Bühne