"Wenn de Storke ´t Nüst verfehlt"

 

"Wenn der Storch das Nest verfehlt"

 

Komödie in drei Akten

 

Inhalt: 

Glücklich und verliebt kehren Jörg und Heidi Nowak am frühen Sonntagmorgen von ihrer Hochzeitsfeier zurück. Jörg ist Landwirt; und da sein Bruder Holger den elterlichen Hof übernommen hat und seine Frau ein Einzelkind ist, soll Jörg nun den Betrieb seiner Schwiegereltern führen. Jörg hat jetzt nur noch seine Hochzeitsnacht im Kopf; denn er geht als Mann „jungfräulich“ in die Ehe. Doch bevor es überhaupt zur Hochzeitsnacht kommt, taucht Heidis Gynäkologe auf und teilt ihr mit, dass sie in der 10. Woche schwanger ist. Heidi ist fassungslos und verschweigt Jörg zunächst diese Neuigkeit – vertraut sich nur ihrer Mutter an. Die Nachbarin Johanna Specht hat aber das Gespräch mitbekommen und tratscht es durchs ganze Dorf, bis natürlich auch die Eltern von Jörg erfahren, und auch Jörg selbst. Heidi kann sich nur den italienischen Pizza-Bäcker Alfredo vorstellen, der in Frage käme als Vater. Nach einem Streit mit Jörg hat Heidi vor einigen Wochen bei Alfredo gefeiert und unter viel Alkoholeinfluß weiß sie nicht mehr genau, was in dieser Nacht geschehen ist. Nun drehen die Eltern auf. Das junge Paar muß so schnell wie möglich wieder geschieden werden – mit der Übernahme des Hofes ist es aus. Das gibt natürlich auch Konflikte zwischen Holger und Jörg. Da helfen nur noch Anwälte die alles regeln müssen. Doch dazu kommt es nicht mehr – denn dann taucht der Gynäkologe erneut auf mit einer zweiten unglaublichen Nachricht...

 

Personen:        5w/6m             1 Bühnenbild - Wohnküche

 

verlegt bei Mein-Theaterverlag in Wassenberg

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Die ganze Welt ist eine Bühne