Herzlich Willkommen auf der Webseite von Helmut Schmidt
Herzlich Willkommen auf der Webseitevon Helmut Schmidt               

 

     BRANDNEU

   

   „De Dröm vun ´t

            Glück“

  "Der Traum vom 

            Glück"

Komödiantische Musikrevue in 2 Akten

             mit 25 Gesangstiteln

 

Inhalt:

Die Gaststätte von Renate und Hans-Theo Berger „Zum goldenen Anker“ wurde seit langer Zeit nur noch von wenigen Gästen besucht. Da beide für die Rente noch zu jung sind, andererseits aber auch keine Arbeit im Angestelltenverhältnis mehr bekommen, hat das Ehepaar gemeinsam mit ihrem Sohn Leon beschlossen, das Gasthaus umzukrempeln und daraus einen Treffpunkt für einsame Herzen zu machen. „Bergers Parship“ steht jetzt kurz vor der Eröffnung. Die Nachbarin der Bergers Edeltraut Pohl ist empört über dieses Vorhaben und hat schon vor der Neueröffnung Hohn und Spott im Dorf verbreitet; und dieses lässt auch die Bergers mehr und mehr zweifeln, ob ihre Idee wirklich eine gute war. Doch schnell füllt sich „Bergers Parship“ und Renate und Hans-Theo haben alle Hände voll zu tun, damit die Liebe bei allen Einzug hält. Mit vielen musikalischen Darbietungen wird Sehnsucht, verschmähte Liebe, Trennung, aber auch das Zusammenfinden und das Glück zum großen Erfolg am Eröffnungstag. 

 

Spieler: 5w/5m – sowie 5 bis 10

Statisten

 

verlegt bei Mein-Theaterverlag in Wassenberg

 

 

 

IN ARBEIT:

      „Twee Jidders in ¾ - Takt“

       "Zwei Euter im 3/4-Takt"

 

Komödie in 3 Akten

 

Nachdem vor mehr als zehn Jahren die Eltern von Freddy Lüchtenborg gestorben sind, kümmert sich der 40jährige alleine um den landwirtschaftlichen Betrieb mit 120 Schweinen und zwei Milchkühen. Unterstützung im Haushalt bekommt Freddy seitdem von seiner Tante Anna. Seine freie Zeit verbringt Freddy hauptsächlich mit seinem Nachbarn, seinem besten, türkischen Kumpel Omar Demir, mit dem er gerne mal einen trinkt und über typische Männerthemen spricht. Als Freddy mit dem niedersächsischen Sonder-Tierschutzpreis ausgezeichnet wird, weil er seinen beiden Kühen täglich drei Stunden Walzer-Musik vorspielt und die Tiere nicht nur besonders viel, sondern auch qualitativ besonders wertvolle Milch geben, und er zur gleichen Zeit auch noch knapp 500.000 Euro in einer Lotterie gewinnt, scheint das Leben von dem Bauern glücklich und auf Dauer unbeschwert. Doch Freddys Tante Anna beginnt an Demenz zu erkranken, kann die Arbeit bei ihm nicht mehr machen und möchte in ein Haus für betreutes Wohnen ziehen. Doch Anna lässt es sich nicht nehmen, vorher für Freddy eine neue Hilfe zu suchen und denkt dabei an eine Heirat mit ihrer recht linkischen Tochter Friederike. Diese hat jedoch noch nie etwas mit Männern gehabt und braucht erstmal Nachhilfeunterricht in Sachen Liebe, was Omar auf eine weniger geschickte Art und Weise übernimmt. Als Freddys Nachbarn Karin und Theo Schlörmann davon erfahren, dass Freddys Haushaltshilfe bald geht, kümmern die beiden sich plötzlich äußerst liebevoll um den Bauern; führen jedoch mit ihrer Fürsorge etwas weniger Schönes im Schilde. Freddy und Friederike kommen sich nur schwer näher. Und als Omar mit seiner Aufklärung in Sachen körperlicher Liebe bei Friederike nicht weiterkommt, engagiert er die Prostituierte Carina Bieler, die ihm dabei helfen soll. Als die dann auf Freddys Hof auftaucht, ist ihm Carina jedoch gar nicht so fremd. Was wird aus der Zukunft von Freddy Lüchtenborg? Wird er mit einer Frau im Haus wirklich glücklich, will er überhaupt eine, und wenn „ja“, welche soll das sein? Oder gibt es da vielleicht schon eine und Freddy hat jahrelang ein Geheimnis bewahrt?  

 

Spieler: 4w/3m

 

erscheint wahrscheinlich Ende April 2024)

 

 

 

 

    „Tratsch in d´ Uhlenweg 15"    

          „Tratsch im Uhlenweg 15"

 

Komödie in 3 Akten

 

Inhalt:

 

Im Flur des Wohnblocks Im Uhlenweg 15 kommt kein Mieter an Berta Vierkant vorbei. Frau Vierkant „wacht“ gewissermaßen über das Haus; sie meint es besonders gut mit ihren Mitbewohnern und lässt sich deshalb nichts entgehen. Eine Wohnung im Erdgeschoss wurde neu vermietet, währenddessen Berta sich in einer 6wöchigen Reha befand. Nach ihrer Rückkehr hat sie nun alle Hände voll zutun, um das Neueste zu erfahren, was in ihrer Abwesenheit alles passiert ist. So bleibt ihr auch nicht lange verborgen, dass Johann Kalvelage plötzlich bei ihrer verwitweten Nachbarin Monika Engelbrecht täglich ein und aus geht und plötzlich sogar auch über Nacht bleibt. Zusammen mit der Mieterin Edith Willers wird nun recherchiert, was da mit den beiden läuft. Außerdem muss Berta noch alles über die neue, doch recht linkische Mieterin Isabella Paschke erfahren. Der Ehemann von Edith scheint dubiose Geschäfte zu machen - zumindest vermutet Berta das. Und aus Johann, dem neuen Freund von Monikas Tochter Sonja, wird plötzlich eine Frau. Als Isabella dann auch noch ihren neuen Liebhaber Klaus-Dieter anschleppt und ausgerechnet Berta um Rat bittet, wie sie mit dem „ersten Mal“ umgehen soll, ist das Maß für Berta voll. Berta muss hier im Haus „aufräumen“, weil die Sitte und Moral im Haus völlig abhandengekommen ist. Dass sich Berta Vierkant mit ihrem Handeln, das Getratsche und ihren Intrigen auf Dauer im Mietshaus aber auch Feinde schaffen könnte, daran hat sie gar nicht gedacht. 

 

Spieler: 5w/3m

 

 

erscheint im Sommer (wahrscheinlich Juni/Juli 2024)

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Die ganze Welt ist eine Bühne