Lange danach gesucht - auf Ibiza 2012 endlich gefunden
Musiker gesucht

 

Wind vun vörn

Unter einem Dach

 

Komödie in 3 Akten von Helmut Schmidt

 

Die Witwe Mechthild Gries ist den ganzen Tag damit beschäftigt, den Bewohnern in Oppermanns Mietshaus das Leben schwer zu machen. Tür an Tür haben die Mieter das „Vergnügen“; und so manch einer ist schnell wieder ausgezogen aus dem Haus. Als Jan Oppermann nun die größte Wohnung als WG an drei junge Studenten vermietet, setzt Mechthild alles daran, dieses „Volk“, wie sie es nennt, schnellstmöglich zu vergraulen. Sie ist zwar zu jedem Bewohner äußerst freundlich, damit ihr keiner etwas nachweisen kann und sie alles über jeden erfährt  – aber ihre Intrigen sind umso gemeiner. Sie schreckt vor nichts zurück. Ob es Schlafmittel in der Milch ist, oder Rattenfallen vor der Tür, Fahrräder, die sie unbrauchbar macht – sie schlägt immer wieder erneut zu. Doch als die Lage ernsthaft zu eskalieren droht, sammeln die Bewohner Unterschriften und legen diese dem Vermieter Jan Oppermann vor. Entweder Mechthild oder die anderen ! Doch Jan Oppermann reagiert darauf nicht. Wird Jan von Mechthild erpresst ? Dies scheint fast so. Weiß sie etwas von ihm, dass niemand wissen darf ?  

 

 

 

Spieler: 5m/5w -  1 Bühnenbild  - Hausflur mit 4 Türen

verlegt im Plausus Theaterverlag, Bonn

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Die ganze Welt ist eine Bühne