Lange danach gesucht - auf Ibiza 2012 endlich gefunden
Musiker gesucht

 

Een lütte Lied för ´n Kinnerglück

Ein kleines Lied für ein Kinderglück

 

Volksstück in 2 Akten für überwiegend „junge“ Akteure von Helmut Schmidt

 

Jenny und Oliver Lohmann sind seit 5 Jahren verheiratet und führten bislang eine recht gute Ehe. Doch mehr und mehr lassen Olivers geschäftliche Verpflichtungen ihm kaum noch Zeit für die Freizeit und für seine Frau. Auf Jennys Wunsch hin, sind die beiden an die Nordseeküste gefahren um dort auf dem Campingplatz zwei Wochen Urlaub zu verbringen. Aber dort angekommen, spielt Jenny plötzlich völlig verrückt, trinkt plötzlich Alkohol, und hinterlässt Oliver schließlich einen Abschiedsbrief, indem steht, dass sie sich umbringen will. – Püppi, die Sängerin der Hard-Rock-Band „Dirty Ravers“ wird von der Kioskbesitzerin Anneliese Sommer verdächtigt, dass diese Drogen spritzt. Die Band stößt wegen der lautstarken Proben auch bei allen anderen Campern auf Empörung. – Doch Oliver ist es, der nach Jennys Suizid-Versuch mit der Rockband eine geniale Idee verwirklicht. Er organisiert ein Benefiz-Konzert und komponiert ein Lied mit den Band-Mitgliedern. Obwohl Jenny ihrem Oliver endlich preisgibt, dass sie durch eine Blut-Transfusion mit dem HIV-Virus infiziert ist und deshalb nicht mehr leben wollte, gibt es doch noch ein indirektes Happy-End...

 

 

Spieler: 4m/4w – 1 Bühnenbild – Campingplatz - evtl. Statisten

verlegt im Plausus Theaterverlag, Bonn

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Die ganze Welt ist eine Bühne