Lange danach gesucht - auf Ibiza 2012 endlich gefunden
Musiker gesucht

Paradiesvogel in ´n Fienripp-Schlüpfer

Komödie in drei Akten von

Jennifer Hülser

 

(ins Niederdeutsche übersetzt von Helmut Schmidt)

 

Inhalt:

Hannes und Dennis sind ein Paar und betreiben eine Travestiebar im kleinen beschaulichen Letmathe, dies ist dem Bürgervorsteher ein Dorn im Auge, der so etwas in „seinem“ Dorf nicht dulden will. Zur Hilfe kommt ihm dabei Mutter Trude, die Mutter von Hannes die unerwartet auftaucht und nichts davon zu wissen scheint, dass ihr Sohn schwul ist. Dieser tut sich schwer damit, seiner Mutter die Wahrheit zu sagen und sich zu outen, so wird Dennis kurzerhand zu Denise und die Travestiebar in ein gut bürgerliches Lokal umfunktioniert... Wäre da nicht die Sache mit dem Fernseh-Team des Lokalsenders, dass sich für eine Reportage angekündigt hat.... Ganz zu schweigen von der Köchin Matilda deren Spezialität Frikadellen mit Senf sind, die aber irgendwas wichtiges zu sagen hat. Dann wäre da noch die ruppige Barfrau Eloise, die plötzlich als Verlobte auftreten soll. Wie und wo das ganze endet.....Mann/Frau darf gespannt sein....

 

Rollen: 8 (3m/5w) - Spielzeit: ca. 100 Minuten

 

verlegt im Plausus Verlag, Bonn

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Die ganze Welt ist eine Bühne